Aktuelles

Woche der Sonne 2008
Datum & Uhrzeit: 05.04.2008, 20:10 UhrAutor: Regina Vossenkaul
„Eine Woche voller Sonne, ein Land voller Energie“ – unter diesem Motto steht die Woche der Sonne, die vom 16. bis 25. Mai 2008 unter der Federführung des Bundesverbands Solarwirtschaft, unterstützt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, stattfindet. Die Energie-Initiative Rhön und Grabfeld beteiligt sich in Zusammenarbeit mit Partnern im Landkreis mit mehreren Aktionen an der „Woche der Sonne“.
Den Geschäftsführer des „Bundesverband Solarwirtschaft e.V.“, Gerhard Stryi-Hipp, erreichten nach der ersten, im Jahr 2007 durchgeführten Woche der Sonne viele positive Rückmeldungen, die ihm zeigten, dass großes Interesse besteht, sich regional für eine nachhaltige Energieversorgung einzusetzen. Informationen besonders darüber, welche Kosten auf Bauherren zukommen, welche Möglichkeiten der Nutzung von Solarwärme und Solarstrom es gibt und ob sich die Investitionen überhaupt lohnen, sind mehr gefragt als in früheren Jahren, angesichts des Klimawandels und der immer höheren Energiepreise. 2007 beteiligten sich rund 1.000 Akteure mit 1.600 Veranstaltungen, das soll in diesem Jahr getoppt werden.
Mitmachen bei der Aktion Woche der Sonne können alle, die sich vor Ort für die Verbreitung von Solarenergie engagieren. Die Energie-Initiative Rhön und Grabfeld hat deshalb verschiedene Vereine, Verbände, Firmen und Privatleute angesprochen, die Interesse haben, am Sonntag, 25. Mai 2008, voraussichtlich von 14 bis 18 Uhr, ihre fertigen oder geplanten Anlagen der Öffentlichkeit zu präsentieren und dies mit Erfahrungsberichten, speziellen Events, Informationsständen, Beköstigung oder Rahmenprogrammen auszugestalten. Für die Pressearbeit sorgt die Energie-Initiative.
Die deutschlandweite Woche der Sonne ist übrigens ein Teil der Europäischen Solartage, die am 16. und 17. Mai in neun Ländern stattfinden.
Mitmachen können Handwerker, Firmen, Planungsbüros, Energieberater, Umweltgruppen, Schulen, Banken, Initiativen und Vereine. Wer eine gute Idee hat und sich gern beteiligen möchte, kann sich melden unter danielmiller@web.de oder r-vossenkaul@gmx.de. Infos gibt es auch unter www.woche-der-sonne.de.
‹ zur Übersicht
Free counter and web stats