Aktuelles

Zur Erinnerung: Schweigekreis wg. Fukushima
Datum & Uhrzeit: 08.03.2016, 18:12 UhrAutor: Regina Vossenkaul
Gedenken an Fukushima
Bad Königshofen. Mit einem Schweigekreis wollen der BN – Kreisverband und BN - Ortsverband sowie die Energie-Initiative Rhön und Grabfeld der Reaktor-Katastrophe in Fukushima gedenken mit bisher 19.000 Toten und unzähligen Heimatvertriebenen aus den verstrahlten Gebieten. Die Veranstaltung findet am Freitag, 11. März, um 18 Uhr auf dem Marktplatz Bad Königshofen statt.
Am 11. März 2011 löste ein Erdbeben mit Tsunami in Fukushima den nach Tschernobyl schwersten Supergau mit Kernschmelze aus. Die Folgen für die Bevölkerung und die Umwelt sind bis heute verheerend. Trotzdem gehen zurzeit wieder zahlreiche Atomkraftwerke im erdbebengefährdeten Japan ans Netz, anstatt auf umweltfreundlichen erneuerbare Energien zu setzen. Auch in dicht besiedelten Gebieten wie Belgien laufen AKW, die als höchst gefährlich eingestuft werden. Am Fukushima-Gedenktag soll auf diese Tatsachen aufmerksam gemacht werden.
Der Film „Die Wolke“ nach dem gleichnamigen Buch von Gudrun Pausewang wird in diesem Zusammenhang im Rahmen der „Filmauslese“ am Dienstag, 22. März, im Kino in Bad Königshofen gezeigt, Beginn ist um 20.15 Uhr, Eintrittspreis: 5,- Euro.
‹ zur Übersicht
Free counter and web stats